Kirsten Fust

Geschäftsführerin, Hamburger Energiewerke GmbH

Foto_Fust

„Der Weg hin zu einer dekarbonisierten Energieversorgung ist eingeschlagen und wird von breiter gesellschaftlicher Unterstützung getragen. Für Deutschland bedeutet die Energiewende nicht nur die Möglichkeit, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, sondern auch die Abhängigkeit von Brennstoffimporten zu reduzieren.

Jede Region muss dafür ihre Potenziale bestmöglich nutzen. Nach der Stromwende gehört das kommende Jahrzehnt der Wärmewende. Sektorenkopplung und die Nutzung von Abwärmequellen werden die Wärmewende möglich machen!“

Lebenslauf

Kirsten Fust (Dipl.-Ing.), Jahrgang 1965, wurde am 1.1.2022 in die Geschäftsführung der Hamburger Energiewerke GmbH, dem Zusammenschluss der Hamburg Energie GmbH und Wärme Hamburg GmbH, berufen. Die Hamburger Energiewerke GmbH ist Hamburgs größtes Energieunternehmen. Neben der zentralen und dezentralen Erzeugung, der Integration von Drittwärme, den Wärmenetzen und dem Engineering verantwortet sie auch den Umweltschutz- und Genehmigungsbereich.
Nach einer Ausbildung zum Elektroinstallateur, einem Studium der Elektrotechnik und einem zusätzlichen Abschluss als Schweißfachingenieur leitete sie verantwortlich mehrere Jahre den gastechnischen Bau und Betrieb bei HeinGas AG in Hamburg und wurde nach der Fusion mit der Schleswag AG 2018 Vorstand Netzdienste und Personal der Schleswig-Holstein Netz AG. Zeitgleich war sie Geschäftsführerin der HanseGas GmbH, einem Gasbetreiber in Mecklenburg-Vorpommern und Teilen Brandenburgs.